Veröffentlicht am

26/1/2024

von

Marija Cuk

Wertschätzung am Arbeitsplatz – Mehr als Lob und Anerkennung

Wertschätzung ist ein elementarer Faktor für das Wohlbefinden von Mitarbeitenden am Arbeitsplatz. Denn wer sich wertgeschätzt fühlt, ist motivierter, produktiver und seltener krank. Doch Wertschätzung ist mehr als nur Lob und Anerkennung.

Was ist Wertschätzung?

Wertschätzung ist das Gefühl, dass die eigene Arbeit und die eigene Person anerkannt und gesehen werden. Wertschätzung kann durch verschiedene Handlungen zum Ausdruck gebracht werden, wie zum Beispiel Lob, konstruktives Feedback, Förderung oder auch durch eine angemessene Vergütung. Wertschätzung wird von jedem Menschen anders empfunden, jeder von uns spricht beim Thema Wertschätzung eine andere Sprache. Während einige von uns eine Lohnerhöhung als wertschätzend erachten, bedeutet anderen eine höhere Position oder Personalverantwortung viel mehr. Wichtig ist, dass du Mitarbeitende abholst und ihre Ziele und Wünsche kennenlernst. So kannst du ihnen im Falle einer Wertschätzung auch versuchen, mit dem richtigen Angebot entgegen zu kommen.

Wieso ist Wertschätzung wichtig?

Wertschätzung ist wichtig für das Wohlbefinden und die Motivation der Mitarbeitenden. Wer sich wertgeschätzt fühlt, ist motivierter, produktiver und gesünder. Wo Wertschätzung fehlt und eine ungesunde Arbeitskultur herrscht, werden Arbeitnehmende auch öfters krank. Im Schnitt belaufen sich die Kosten für den Ausfall von Mitarbeitenden auf 600.- bis 1'000.- CHF pro Krankheitstag. Neben den direkten Lohnkosten, kommen jedoch noch weitere Kosten dazu. Beispielsweise müssen Kolleg*innen Mehrarbeit leisten, es kommen Auftragsprobleme dazu oder Kundentermine können nicht wahrgenommen werden.

Wie kann Wertschätzung umgesetzt werden?

Wertschätzung kann auf verschiedene Weise umgesetzt werden. Eine Möglichkeit ist, regelmässiges Feedback zu geben. Dabei sollte das Feedback nicht nur auf Fehler und Schwächen fokussieren, sondern auch Stärken und Fortschritte hervorheben. Auch eine angemessene Vergütung ist ein Ausdruck von Wertschätzung. Dabei geht es nicht nur um das Gehalt, sondern auch um Zusatzleistungen wie flexible Arbeitszeiten, Homeoffice-Möglichkeiten oder eine überobligatorische Altersvorsorge. Eine weitere Möglichkeit der Wertschätzung ist die Förderung der Mitarbeitenden. Hierbei kann es sich um Schulungen, Fortbildungen oder auch Mentoring-Programme handeln. Mitarbeitende fühlen sich wertgeschätzt, wenn ihnen die Möglichkeit gegeben wird, sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln. Neben diesen konkreten Massnahmen ist auch eine offene und transparente Kommunikation ein wichtiger Faktor der Wertschätzung. Mitarbeitende sollten regelmässig über Unternehmensentscheidungen und -entwicklungen informiert werden und auch die Möglichkeit haben, sich aktiv einzubringen.

Fazit: Mehr Motivation und Wohlbefinden durch Wertschätzung

Wertschätzung ist ein elementarer Faktor für das Wohlbefinden und die Motivation von Mitarbeitenden am Arbeitsplatz. Eine wertschätzende Unternehmenskultur trägt somit nicht nur zum Wohlbefinden der Mitarbeitenden bei, sondern auch zum wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens. Arbeitgebende sollten daher darauf achten, dass sie eine wertschätzende Unternehmenskultur fördern und durch konkrete Massnahmen umsetzen. Denn nur so können sie gesunde und motivierte Mitarbeitende langfristig an das Unternehmen binden. Können wir dich unterstützen?

Kontaktiere uns

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

#breakthestigma: Mental Health Awareness Monat

Das Ziel des Monats für psychische Gesundheit ist es, das Bewusstsein für mentale Gesundheit zu schärfen und Bemühungen zur Förderung der mentalen Gesundheit am Arbeitsplatz zu bestärken. In unserem Blog erfährst du, welche Ziele damit verfolgt werden und wie Mitarbeitende am Arbeitsplatz unterstützt werden können.

Mehr lesen

Goldbach Media kocht mit KINASTIC!

André Riedel ist Food & Beverage Manager bei Goldbach und setzt sich mit Herzblut für das Thema gesunde Ernährung im (Arbeits-)Alltag ein. Aus diesem Grund hat der Goldbach-Gourmet einen Kochevent ins Leben gerufen, bei dem Mitarbeiter*innen unter seiner professionellen Aufsicht gesunde Rezepte aus der KINASTIC App zubereiten. Wir durften ihnen dabei über die Schultern schauen.

Mehr lesen

Zurück zur Blogübersicht

Abonniere unseren Newsletter

Damit du immer auf dem neuesten Stand bezüglich Änderungen rund um KINASTIC bleibst. Einmal im Monat bekommst du die neuesten News direkt in dein Postfach.