Datenschutzerklärung kinastic App

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, die kinastic AG, wie wir Personendaten im Zusammenhang mit der Nutzung der kinastic Coach App (die „App“) erheben und bearbeiten. Die App gibt es als Smartphone-Applikation und künftig auch als webbasierte Lösung.

Unter Personendaten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen. 

Mit der Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung erklären Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung zu den hier beschriebenen Datenbearbeitungen, einschliesslich der Bearbeitung sensibler Gesundheitsdaten.

1. Verantwortlicher & Kontakt

Verantwortlich für die Datenbearbeitungen, die wir hier beschreiben, ist die kinastic AG, Klosterstrasse 34, 8406 Winterthur, Schweiz. Bei Fragen oder Anliegen zum Datenschutz im Zusammenhang mit der App können Sie uns unter dieser Adresse kontaktieren oder via E-Mail an: privacy@kinastic.com

2. Erfassung und Verwendung von Personendaten

Wir erfassen Personendaten auf verschiedenen Wegen über die App, unter anderem in Verbindung mit Ihrer Registrierung, Ihren Anfragen und wenn Sie die App nutzen.

Im Zusammenhang mit der Bereitstellung der App erfassen und bearbeiten wir die folgenden Daten:

a. Registrierungsdaten:

Die App steht nur registrierten Benutzern zur Verfügung. Bei der Registrierung für die App erfassen wir folgende Personendaten: Vor- und Nachname, E-Mailadresse, Geburtsdatum, Benutzername, Passwort, Datum und Uhrzeit der Registrierung sowie gegebenenfalls Zahlungsmittel, über die App erfolgte Käufe und Zahlungen und weitere Angaben, die Sie uns bei der Registrierung bekanntgeben.

Diese Informationen nutzen wir, um Sie zu identifizieren, Ihnen die App und die Funktionen der App zur Verfügung zu stellen und mit Ihnen zu kommunizieren und Sie über News und Angebote zu informieren.

b. Nutzungsdaten (einschliesslich Gesundheitsdaten):

Wir erfassen einerseits Personendaten, die Sie uns selbst zur Verfügung stellen, z.B. wenn Sie Ihre Grösse, Ihr Gewicht, Ihre Interessen, Präferenzen, Ziele oder Angaben zu Ihrer mentalen Verfassung, Ihrer Gesundheit und Ihrer Ernährung erfassen. Andererseits bearbeiten und speichern wir Personendaten, die durch Ihre Nutzung der App automatisch erfasst oder generiert werden, z.B. wenn wir einen Trainingsplan für Sie erstellen, wenn Sie Trainings absolvieren, an Programmen teilnehmen oder Auswertungen erstellen. 

Dabei kann es sich jeweils auch um besonders schützenswerte Personendaten handeln. Insbesondere können die bearbeiteten Personendaten unter Umständen Rückschlüsse auf Ihre Gesundheit und Ihr gesundheitsrelevantes Verhalten erlauben.

Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die Funktionen der App zur Verfügung zu stellen. Wir verarbeiten diese Informationen auch automatisiert, um die Angebote auf Ihre Bedürfnisse und Vorlieben anzupassen und zu personalisieren. Wir verwenden diese Daten zum Beispiel, um Ihren körperlichen und mentalen Zustand zu analysieren und auszuwerten und gestützt darauf individuelle Trainingspläne, Ernährungstipps und andere Empfehlungen für Sie zu erstellen und Sie über Angebote zu informieren, die für Sie von Interesse sein könnten. Wir geben diese Daten in keinem Fall ohne Ihre ausdrückliche Freigabe an Ihren Arbeitgeber, Ihr Fitnesscenter, Ihre Versicherung oder sonstigen Vertragspartner weiter.

Zudem werten wir diese Informationen aus und verwenden sie, um die App und unsere Angebote zu verbessern und weiterzuentwickeln. Solche Analysen helfen uns zum Beispiel, die Zusammenhänge zwischen körperlicher und mentaler Verfassung sowie unserem Coaching und der Umsetzung unseres Coachings besser zu verstehen und basierend darauf weitere Funktionen der App zu entwickeln.

Sofern Sie per E-Mail, über die App oder andere Wege mit uns Kontakt aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten Daten automatisch gespeichert. Diese Daten werden für Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktaufnahme verwendet.

c. Programme von Vertragspartnern:

Wenn Sie die App über ein Angebot von Ihrem Arbeitgeber, Fitnesscenter, Sportanbieter, Ihrer Krankenversicherung oder einem anderen Vertragspartner zur Verfügung gestellt erhalten oder beziehen oder wenn Sie ein über die App verfügbares Programm eines Vertragspartners nutzen, dann werden wir diese Information und das von Ihnen gewählte Programm ebenfalls erfassen.

Diese Informationen nutzen wir, um Ihnen die App und die Leistungen unter dem Programm des Vertragspartners zur Verfügung zu stellen.  Wir geben personenbezogene Daten über Sie in keinem Fall ohne Ihre ausdrückliche Freigabe an den Vertragspartner weiter.

d. Automatisch erfasste Daten:

Beim Aufruf und bei der Nutzung der App werden automatisch gewisse Daten erfasst, z.B. Gerätehersteller, Betriebssystem, Einstellungen, MAC-Adresse und andere Angaben zu Ihrem Smartphone, IP-Adresse, Datum und Zeitpunkt der Nutzung, aufgerufene Seiten und angesehene Inhalte, benutzte Funktionen, Apple Health sowie Google Fit Daten und andere (sofern von Ihnen freigegeben).

Für gewisse Funktionen ist die Verwendung des Standorts Ihres Geräts nötig. Wir erfassen und verwenden die Standortdaten nur, wenn Sie diese aktiv freigeben.

Diese Daten benötigen wir in erster Linie, um Ihnen die App und die Funktionen der App zur Verfügung stellen zu können und den ordnungsgemässen und sicheren Betrieb der App zu gewährleisten. Zudem verwenden wir diese Informationen, um die App und unsere Angebote zu verbessern und weiterzuentwickeln. Dazu werden die Daten auf aggregierter Basis ausgewertet, zum Beispiel um festzustellen, welche Seiten und Funktionen favorisiert werden oder wann wie viele Zugriffe erfolgen.

e. Aggregierte Daten

Wir können die Personendaten, die Sie und andere App-Benutzer zur Verfügung stellen, aggregieren. Unter der Voraussetzung, dass die aggregierten Daten weder Sie noch andere Personen persönlich identifizieren, können wir derartige aggregierte Daten für die unter Ziff. 2 aufgeführten und für beliebige weitere Zwecke verwenden.

Neben den vorerwähnten Zwecken können wir die erfassten Personendaten auch verwenden, um unsere rechtlichen Ansprüche geltend zu machen oder durchzusetzen (z.B. bei unzulässigen Zugriffen auf die App), uns im Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren zu verteidigen sowie zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und Missbrauch der Leistungen von kinastic.

3. Rechtsgrundlage

Die Nutzung der App und die Eingabe von Personendaten ist freiwillig. Wenn Sie die App nutzen möchten, müssen Sie sich registrieren und gewisse Informationen in der App erfassen. Mit der Registrierung wird ein Vertrag zwischen Ihnen und uns geschlossen. Die Bearbeitung von Personendaten ist für die Durchführung dieses Vertrags und die Zurverfügungstellung der Funktionen der App erforderlich. Die Bearbeitung liegt zudem in unserem berechtigten Interesse. Wir können unsere Leistungen dadurch besser und gezielter auf Ihre Bedürfnisse und Interessen ausrichten und unsere Angebote ausbauen und verbessern. Für die Bearbeitung von besonders schützenswerten Personendaten wie z.B. Gesundheitsdaten und deren allfällige Bekanntgabe an Dritte (zum Beispiel im Rahmen von Programmen von Vertragspartnern) stützen wir uns auf Ihre ausdrückliche Einwilligung. Je nach angebotenen Funktionen können wir Sie auch in anderen Fällen um Ihre Einwilligungen bitten.

4. Cookies, Analysetools und andere Technologien im Zusammenhang mit der Nutzung der App

a. Cookies

Die App verwendet „Cookies“, d.h. kleine Textdateien, die auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert werden. Cookies erlauben die Identifizierung des Nutzers und dienen dazu, nutzerfreundlichere, effektivere und sicherere Dienstleistungen anbieten zu können. Durch Cookies werden nur solche Daten erfasst, wie sie in dieser Ziffer 4 oder in Ziffer 2 aufgezählt sind.

Durch die Verwendung von Cookies können speziell auf Ihre Interessen angepasste Anzeigen und Werbungen von kinastic oder Dritten erscheinen. Individuell angepasste Anzeigen und Werbungen basieren auf Informationen, die wir durch Ihre Aktivitäten bei der Nutzung der App erhalten.

b. Analysetools

Wir setzen Firebase Analytics und Google Analytics ein, um die App-Nutzung zu messen. Firebase Analytics und Google Analytics sind Services von Google Inc.

Mit Hilfe dieser Tools kann das Nutzerverhalten innerhalb unserer App ermittelt werden. Wenn Sie die App installieren, wird erfasst, wann und wie lange die App genutzt wird, welche Seiten der App aufgerufen werden, welche Funktionen angeklickt und welche Inhalte dargestellt werden. Damit können wir verstehen, wie Sie mit unserer App interagieren.

Die mit diesen Tools verarbeiteten Informationen können von Google zusammen mit weiteren Diensten von Google, wie z.B. den Google-Marketing-Diensten verwendet werden. Die Tools verwenden Cookies, Identifikatoren und Cookie-ähnliche Technologien, um das Endgerät der Nutzer zu identifizieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie unter https://firebase.google.com/support/privacy und unter https://policies.google.com/privacy?hl=de

Wenn Sie der interessensbezogenen Werbung durch Google-Marketing-Dienste widersprechen möchten, können Sie die von Google zur Verfügung gestellten Einstellungs- und Opt-Out-Möglichkeiten unter http://www.google.com/ads/preferences  nutzen.

Sie können Ihre Einwilligung in die Nutzung von Firebase und Google Analytics in den App-Einstellungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Deaktivierung dieser Funktion hat keinen Einfluss auf den normalen Betrieb der App.

5. Weitergabe von Personendaten und Übermittlung ins Auslang

Wir geben im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der Zwecke gemäss Ziffer 2 Personendaten Dritten bekannt, soweit dies gesetzlich erlaubt ist. Solche Dritte sind insbesondere die folgenden Stellen:

  • Externe IT-Dienstleister von uns, die Services für uns erbringen, damit wir die App und ihre Funktionalitäten zur Verfügung stellen können, beispielsweise die Bereitstellung der IT-Infrastruktur, von Software, Datenanalyse, E-Mail-Zustellung und andere Dienste
  • Vertragspartner unter besonderen Programmen (z.B. Ihr Arbeitgeber oder Ihre Krankenversicherung), sofern Sie uns Ihre Einwilligung dazu erteilt haben
  • Von Ihnen gewählte Empfänger, wenn Sie dies in der App entsprechend gewählt haben, z. B. durch die Freigabe von Daten an eine bestimmte Person
  • Erwerber oder Interessenten am Erwerb von Geschäftsbereichen, Gesellschaften oder sonstigen Teilen der kinastic AG, im Zusammenhang mit einer Neuorganisation, Fusion, Übertragung oder sonstiger Veräusserung unseres Unternehmens, unserer Vermögenswerte oder Teilen davon.

Wir verwenden und geben Ihre personenbezogenen Daten, einschliesslich Gesundheitsdaten, auch bekannt, wenn wir es für notwendig oder angemessen halten:

  • um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, zur Einhaltung der anwendbaren Gesetze, zur Zusammenarbeit mit Behörden oder aus anderen rechtlichen Gründen
  • zum Schutz der Rechte, Privatsphäre, Sicherheit oder des Eigentums von uns, von Ihnen oder anderen.

Die Empfänger der Daten können irgendwo auf der Welt sein. Sie müssen insbesondere mit der Übermittlung Ihrer Daten in andere Länder Europas und den USA rechnen, wo sich unsere IT-Dienstleister befinden (wie z.B. Google). Das Hosting der Webseite und Ihrer Daten geschieht auf Servern von Google in Zürich/Schweiz.

Wir treffen die gesetzlich erforderlichen Vorkehrungen, um die Personendaten bei Übermittlungen ins Ausland zu schützen. Wenn wir Personendaten in ein Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln, sorgen wir wie gesetzlich vorgesehen durch Abschluss von Datenschutzklauseln mit den Empfängern der Daten für ein angemessenes Schutzniveau oder stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmetatbestände wie namentlich Ihre Einwilligung, den Vertragsabschluss oder die Vertragsabwicklung, die Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen. Sie können bei der unter Ziffer 1 genannten Stelle weitere Informationen und eine Kopie der erwähnten vertraglichen Garantien beziehen.

6. Aufbewahrungsdauer

Wir werden Ihre Daten so lange aufbewahren, als es für den Zweck, zu dem sie erhoben wurden, notwendig ist (z.B. solange Ihr Benutzerkonto existiert und aktiv ist, bewahren wir auch die Registrierungs- und Nutzungsdaten auf) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten oder soweit wir ein berechtigtes Interesse an der Aufbewahrung haben (bspw. zu Beweiszwecken oder für die IT Sicherheit).

App-Profile, inklusive der vom Nutzer angegebenen Profildaten können bei Inaktivität drei Jahre nach dem letzten Login von uns gelöscht werden.

Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Die bei der Registrierung erfassten Personendaten werden in der Regel mindestens für die Dauer der Registrierung gespeichert.

Für betriebliche Daten (z.B. Systemprotokolle, Logs) gelten grundsätzliche kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger.

7. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch sowie vor der Gefahr des Verlusts, einer unbeabsichtigten Veränderung oder einer ungewollten Offenlegung. Auch wenn wir und unsere technischen Partner unser Bestes tun, um Ihre Personendaten zu schützen, können wir die Sicherheit der an die und über die App übermittelten Informationen nicht garantieren. Jede Übermittlung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko.

Bitte bewahren Sie Ihre Zugangsdaten für Ihr Benutzerkonto sorgfältig auf und geben Sie sie nicht weiter.

8. Ihre Rechte

Sie haben das Recht, Auskunft über die Sie betreffenden Personendaten sowie deren Berichtigung oder Löschung zu verlangen. Die von Ihnen eingegeben Daten sind jederzeit innerhalb der App ersichtlich und können dort von Ihnen berichtigt und gelöscht werden. Wenn Sie Ihr Benutzerkonto oder Daten in der App löschen, werden diese Daten gelöscht oder anonymisiert, so dass kein Personenbezug mehr hergestellt werden kann. Daten, die bereits aggregiert wurden, bleiben aggregiert.

Unter bestimmten Umständen haben Sie zudem das Recht zu verlangen, die Bearbeitung Ihrer Daten einzuschränken, Ihnen die Daten herauszugeben oder der Bearbeitung durch uns zu widersprechen. Wenn Sie einer Bearbeitung Ihrer Personendaten durch uns widersprechen möchten, dann werden wir diese Bearbeitung einstellen oder Ihnen die Gründe aufzeigen, weshalb wir die Bearbeitung fortsetzen, zum Beispiel weil dies für die Nutzung der App und damit die Erfüllung des Vertrags erforderlich ist. Wenn Sie mit der Bearbeitung Ihren Daten gemäss dieser Datenschutzerklärung nicht einverstanden sind, dann müssen Sie Ihr Benutzerkonto löschen und die App deinstallieren.

Soweit die Bearbeitung auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, diese Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmässigkeit, der bis zum Widerruf erfolgten Datenbearbeitung, nicht berührt. 

Für die Ausübung solcher Rechte wenden Sie sich bitte an die Kontaktadresse unter Ziffer 1. Falls für Sie Kosten anfallen, werden wir Sie vorab informieren.

Wir behalten uns vor, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, zum Beispiel, wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen oder ein anderes überwiegendes Interesse haben.

Eine betroffene Person hat zudem das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (www.edoeb.admin.ch). Die zuständigen Datenschutzbehörden von EU-Ländern können unter diesem Link eingesehen werden: https://ec.europa.eu/justice/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm

9. Änderungen der Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung ohne Vorankündigung anpassen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit in der App abgerufen werden.

Wenn wir wesentliche Änderungen in der Art und Weise vornehmen, wie wir Ihre Personendaten verwenden, werden wir Sie darüber informieren, indem wir Ihnen eine E-Mail an die letzte von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse senden oder indem wir einen Hinweis auf die Änderungen in der App veröffentlichen. Die fortgesetzte Nutzung der App nach Bekanntgabe solcher Änderungen bedeutet, dass Sie diese Änderungen anerkennen und sich damit einverstanden erklären, an die Bedingungen der neuen Datenschutzerklärung gebunden zu sein.

***

Stand: April 2021