Mehr Gelassenheit – in nur zwei Minuten

pexels-leonie-fahjen-92870-1

Mittwoch, 23. März 2022

Na, ist es in deinem Alltag wieder laut und unruhig? Dann haben wir die perfekte Übung für dich. Sie braucht nur zwei Minuten deiner Zeit und hilft dir, deine innere Ruhe und Gelassenheit wiederzufinden und einen klaren Kopf zu bewahren

Wenn die Atmung unruhig wird

Unsere Atmung läuft meist unbewusst und automatisch ab. In stressigen Situationen verändert sich dies jedoch: wir werden kurzatmiger, unsere Nacken- und/oder Kaumuskulatur verspannen sich, es kommt zu unerträglichen Kopfschmerzen und zu innerer Unruhe. Es wird nur oberflächlich in den Brustraum geatmet und die Lunge wird nur zu einem Teil mit Sauerstoff gefüllt.

Atme tief in deinen Bauch

Für einige unvorstellbar, aber viele Menschen kennen die Bauchatmung gar nicht oder beherrschen sie nicht. Bei der Bauchatmung, wird das Zwerchfell (dünne Muskel-Sehnenplatte, die den Brustkorb vom Bauchraum trennt) ausgedehnt und es kommt zu einem Unterdruck in der Lunge. Durch diesen Unterdruck entsteht ein Sog, der die Lunge komplett mit Sauerstoff füllt. Der Sauerstoffgehalt im Blut steigt und die Muskulatur kann sich entspannen. Viele der oben beschriebenen Symptome erfahren so relativ schnell Linderung.

Mit diesen Tipps klappt's

  • Lege eine Hand auf deinen Bauch.
  • Atme tief und langsam durch die Nase ein und spüre, wie sich die Bauchdecke hebt.
  • Lasse den Atem durch deinen Mund oder deine Nase ohne Einsatz der Bauchmuskulatur passiv ausströmen. Deine Bauchdecke senkt sich.
  • Prüfe immer wieder, dass du tatsächlich die Hand auf deinem Bauch spürst und nicht in die Brustatmung zurückfällst.

Probier's doch gleich aus

In unserer App findest du viele Atemübungen, die dich unterstützen können. Plane die Übung in deinen Alltag ein, dann erinnert dich dein Coach auch immer wieder, dir kurz Zeit zu nehmen und durchzuatmen. Der vorgegebene Rhythmus erhöht den Entspannungseffekt zusätzlich. Geniesse die Ruhe und neu gewonnene Gelassenheit! Wird es wieder zu laut und unruhig, wiederhole die Übung einfach.